Arbeitsgruppe Kolorektale Chirurgie

Die Arbeitsgruppe Kolorektale Chirurgie beschäftigt sich mit aktuellen Forschungsthemen auf dem Gebiet des kolorektalen Karzinom, chronisch entzündlicher Darmerkrankungen und der Koloproktologie.

Sie befinden sich hier:

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Kolorektale Chirurgie arbeiten an klinischen und experimentellen Fragestellungen zum Thema kolorektales Karzinom, chronisch entzündliche Darmerkrankungen und sakrale Nervenstimulation bei Stuhlinkontinenz und Stuhlentleerungsstörungen.

Dabei werden grundlagenorientierte Fragestellungen zu molekularen Veränderungen im Rahmen der Entstehung, Progression und Prognose des kolorektalen Karzinoms (Expressionsanalysen) und der Entstehung und Modulation chronisch entzündlicher Darmerkrankungen bearbeitet. Darüber hinaus werden molekulare Marker bei funktionellen Veränderungen des enterischen Nervensystems analysiert.

Klinische Fragestellungen umfassen u.a. die Wirksamkeit von chirurgischen Therapieverfahren bei der Stuhlinkontinenz und die Lebensqualität nach chirurgischen Maßnahmen bei Patienten mit gut- und bösartigen Erkrankungen des Dickdarms.

Ihr Ansprechpartner für die AG Kolorektale Chirurgie

PD Dr. med. Christoph Holmer

Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Bereichsleiter kolorektale Chirurgie

holmer_155x200.png

Kontakt zur Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Sekretariat und Anmeldung Allgemeinchirurgie

Telefon: +49 30 450-522722
Telefax: +49 30 450-7522902
E-Mail: allgemeinchirurgie-cbf(at)charite.de

Mo. - Do. 08:00 - 15:30 Uhr
Fr. 08:00 - 14:30 Uhr

Sekretariat und Anmeldung Gefäßchirurgie

Telefon: +49 30 450-522725
Telefax: +49 30 450-7522982
E-Mail: gefaesschirurgie(at)charite.de

Mo. - Do. 08:00 - 15:30 Uhr
Fr. 08:00 - 14:30 Uhr

Anschrift
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 30
D-12203 Berlin