Durchblutungsstörung der Arme

Auf dieser Seite können Sie mehr zu Durchblutungsstörungen der Arme erfahren.

Sie befinden sich hier:

Im Rahmen unserer Sprechstunde bieten wir Ihnen eine umfangreiche professionelle und individuelle Beratung an. Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, können Sie sich gerne an folgende Telefonnummer wenden:

Sprechzeiten: 

Jeden Montag von 08:30 - 12:00 Uhr und jeden Donnerstag von 09:00 - 13:30 Uhr

Termine (auch kurzfristig):

 +49 30 450 - 522 725 

Durchblutungsstörungen der Arme

Atherosklerotische Ablagerungen (Fett/Kalk) können im Laufe der Jahre zu Einengungen und Verschlüssen der Armschlagader führen. Die Risikofaktoren für derartige Ablagerungen sind ein erhöhter Blutdruck, erhöhte Blutfettwerte, die Zuckerkrankheit und das Rauchen.

Eine konsequente Medikamenteneinnahme kann das Risiko für solche Gefäßverschlüsse senken. Eine andere Ursache für Einengungen der Armschlagader ist das Kompressionssyndrom. Hierbei drücken Knochen, Muskel oder Sehnen von außen auf die Schlagader.

Die Armarterie (Arteria subclavia) ist eine wichtige Arterie für die Versorgung des hinteren Anteiles des Gehirns. Deshalb können solche Durchblutungsstörungen unter Umständen zu Schwindel führen, wenn mit dem betroffen Arm gearbeitet wird.

Das Spektrum der Behandlung umfasst die medikamentöse-konservative, die offene-chirurgische und die minimal invasiven Verfahren. Jede der Methoden hat ihre Vor- und Nachteile - aber für jede Patientin und jeden Patienten gibt es eine ideale Therapieform.

Wir erarbeiten für jede Patientin und jeden Patienten einen maßgeschneiderten erfolgversprechenden Therapieplan und wenden dabei das gesamte Methodenspektrum an.


Ihre Ansprechpartner


Kontakt zur Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Sekretariat und Anmeldung Allgemeinchirurgie

Telefon: +49 30 450-522722
Telefax: +49 30 450-7522902
E-Mail: allgemeinchirurgie-cbf(at)charite.de

Mo. - Do. 08:00 - 15:30 Uhr
Fr. 08:00 - 14:30 Uhr

Sekretariat und Anmeldung Gefäßchirurgie

Telefon: +49 30 450-522725
Telefax: +49 30 450-7522982
E-Mail: gefaesschirurgie(at)charite.de

Mo. - Do. 08:00 - 15:30 Uhr
Fr. 08:00 - 14:30 Uhr

Anschrift
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 30
D-12203 Berlin