Interdisziplinäres Darmtumorzentrum

Das Interdisziplinäre Darmtumorzentrum (IDZ) ist eine Einrichtung für Krankenversorgung, Forschung und Lehre an der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Das Ziel des IDZ ist die Sicherstellung und Weiterentwicklung einer hochqualifizierten Vorsorge, Früherkennung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge für gutartige und bösartige Erkrankungen des Darms, insbesondere des kolorektalen Karzinoms (Darmkrebs und Enddarmkrebs).

Sie befinden sich hier:

Die Sicherstellung und Weiterentwicklung einer hochqualifizierten Vorsorge, Früherkennung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge wird durch die enge Zusammenarbeit verschiedener Spezialisten aus den Bereichen Viszeralchirurgie, Gastroenterologie, Hämato-Onkologie, Radiologie, Radioonkologie und Pathologie sichergestellt. Ihr persönliches Behandlungskonzept wird in wöchentlich stattfindenden interdisziplinären Tumorkonferenzen im Team optimal auf ihre individuelle Situation abgestimmt. Die Ausstattung und Expertise unserer Einrichtung ermöglicht dabei die kompetente Versorgung der gesamten Bandbreite der Tumorerkrankungen – von frühen Stadien bis hin zum fortgeschrittenen, metastasierten Tumorleiden. In die hoch standardisierten, medizinischen Leitlinien basierten Behandlungskonzepte fließen neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus Forschung und klinischen Studien und moderne Therapieverfahren aus der Chirurgie, medikamentösen Tumortherapie und der Strahlentherapie mit ein.

Neben der eigentlichen Behandlung des Tumors halten wir für sie weitere wichtige Angebote sowohl während als auch nach der stationären Behandlung bereit, die ihnen die Verarbeitung der Erkrankung, die Rückkehr in den Alltag erleichtern und die Abklärung möglicher genetischer Risiken ermöglichen sollen. Dazu gehört die psychologische Betreuung nach der Operation (Psychoonkologie), die Beratung durch den Sozialdienst und das Stomateam und in seltenen Fällen die humangenetische Beratung. 

Die Qualität der Behandlungsangebote wird seit der Erstzertifizierung durch die Zertifizierungstelle der Deutschen Krebsgesellschaft e. V. OnkoZert im Jahre 2007 in jährlichen Kontrollen (Überwachungsaudit) überprüft. Auch im 6. Jahr als Interdisziplinäres Darmtumorzentrum (IDZ) erfüllen wir die fachlichen Qualitätskriterien und werden von der Deutschen Krebsgesellschaft e. V. als Darmzentrum empfohlen.

Interdisziplinäre Darmsprechstunde am CBF

Sie können uns zwecks Beratung und Vorstellung über die Sprechstunden der beteiligten Kliniken des Teams des Interdisziplinären Darmtumorzentrums erreichen.

Sprechzeiten Telefon Ort
Mittwochs 09.00 – 15.00 Uhr +49 30 450522-722/745 Chirurgie
Montags 13.00 – 15.00 Uhr +49 30 8445 4603 Gastroenterologie
Montags–Freitags 09.00 – 13.00 Uhr +49 30 450513-514 Hämato-Onkologie
Montags–Donnerstags 09.00 – 13.00 Uhr +49 30 8445 3055 Radioonkologie

Ansprechpartner und Beschwerdemanagement

Bei Rückfragen oder Kritik wenden sie sich bitte an den zentralen Koordinator bzw. an das Beschwerdemanagement der Charité.

Ansprechpartner

Zentrale Zentrumskoordination:

Beschwerden


Kontakt zur Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Sekretariat und Anmeldung Allgemeinchirurgie

Telefon: +49 30 450-522722
Telefax: +49 30 450-7522902
E-Mail: allgemeinchirurgie-cbf(at)charite.de

Mo. - Do. 08:00 - 15:30 Uhr
Fr. 08:00 - 14:30 Uhr

Sekretariat und Anmeldung Gefäßchirurgie

Telefon: +49 30 450-522725
Telefax: +49 30 450-7522982
E-Mail: gefaesschirurgie(at)charite.de

Mo. - Do. 08:00 - 15:30 Uhr
Fr. 08:00 - 14:30 Uhr

Anschrift
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 30
D-12203 Berlin